Frank Nimsgern

Im November 2018 durfte ich einen ganz besonderen Gast im Studio begrüßen. Der als kamerascheu geltende Top-Produzent Frank Nimsgern war zu Besuch, um eine kleine und exklusive fotografische Portraitserie aufzunehmen. Da dies nur jedes Jahrzent vorkommt, freue ich mich ganz besonders über das entgegengebrachte Vertrauen.

Eine kleine Auswahl könnt ihr in nachfolgender Galerie betrachten, wobei die meisten Fotos den Medien, insbesondere der Presse vorbehalten sind.

Herzlichst
euer Frank J. Hoffmann

 

Frank Nimsgerns aktuelle Projekte:

Tour mit Mark Seibert durch alle großen Städte in Deutschland und Österreich
https://www.facebook.com/833583205/posts/10158053875173206/

Die seit langem erwartete Uraufführung „Der Mann mit dem Lachen“ (Staatsoperette Dresden)
https://www.staatsoperette.de/spielplan/a-z/der-mann-mit-dem-lachen/

Das zweifach ausgezeichnete Nibelungen Musical „Der Ring“ im Herbst 2019 im renomierten Festspielhaus Füssen
https://das-festspielhaus.de/der-ring/

Galerie

Click Here

Zitat: Nach 10 Jahren war es mal wieder soweit für mich . Ohne Filter und Make up ! Eine 30 minuetige Photo session - Ein paar Augenblicke für die Ewigkeit! Frank J. Hofmann hat dieses „Auge“ !

Frank Nimsgern
Komponist, Musiker, Produzent

Biografie

Der mit dem ARD Fernsehpreis und 2017 mit zwei Musical1 Awards ausgezeichnete Musiker, Komponist und Artistik Director  gehört zu den neuen Vertretern des zeitgenössischen europäischen Musical Theater.

Dafür stehen weit über 2 Millionen Besucher von Werken, wie z.B. „Der Ring“ ( Oper Bonn ) ,“Qi“, “ Elements”, „Hexen“, „Hänsel & Gretel“ (alle Friedrichstadtpalast Berlin), „POE” ( München), ”Phantasma” (Saarländisches Staatstheater), „ Classics“ ( Theater Pforzheim ), „Falco“, „Paradise of Pain” oder “SnoWhite”( Oper Bonn), welche u.a. beide von der ARD als Musicalfilm ausgestrahlt wurden.

Nimsgern schrieb u.a. den Titelsong für die damalige Daily Show von „Siegfried & Roy“ in Las Vegas.

Frank Nimsgern komponierte bis zum heutigen Tag über zwei Dutzend Filmmusiken, darunter die Musik für bisher zehn Folgen „Tatort“. Für Chaka Khan war er von 1994-96 als Musicaldirector und Gitarrist tätig. Er produzierte & komponierte über 50 Alben unter anderem mit und für Anna Netrebko, Gino Vannelli, Billy Cobham, The Supremes, Klaus Doldinger, Pete York, ARD Superdrumming , John Lord und ganz aktuell das Top Ten Album von Mark Seibert. Mit seiner eigenen Band konzertierte und dozierte er für das Goethe-Institut durch fast alle Kontinente dieser Erde, mit Auszeichnung in Jakarta. Die Süddeutschen Zeitung bezeichnete Nimsgern als „deutscher Komponist mit Weltformat”.Seit dem 5. Oktober 2018 läuft sein Nibelungen Musical „Der Ring“ wieder im Festspielhaus Füssen, geplant für die nächsten 5 Jahre.

English:

The German Television awarded  Composer, Producer and Musical Director  received just recently 2017 two Musical Silver awards for his latest Production of his  Musical „Der Ring“, which is running since 2018 at the rewarded Festspielhaus Füssen/ Germany, planned for the next 6 years Autumn seasons.

There are well over 2 million visitors of his other works, such as „Qi“ (Friedrichstadt Palast Berlin), „Elements“, „Hexen“, „Hansel and Gretel“ (FSP Berlin), „POE“ (Munich), „Paradise of Pain“, „Phantasma“ (Saarland State Theatre), his new interpretation of the classic Nibelung myth titled „The Ring“ (Bonn Opera) or  „SnoWhite“ (Theater Bonn) which was filmed in 2013 by the German Television ARD.

Frank Nimsgern wrote to this day, more than two dozen film scores, including the music for far ten episodes of the TV long-running „TATORT“, „The Village“ „Hepzibah“, „Helicops“ etc. as well as various promotional trailer, among other things, Carlsberg USA, Peugeot, Schwartau, Karlsberg & Langnese.

He worked  for the Chaka Khan from 1994-96 as a musical director and guitarist. As a session musician he has played on 50 albums with and for like i.e. Anna Netrebko, Gino Vannelli, Chaka Khan, Billy Cobham, the Supremes, Klaus Doldinger, Pete York, Superdrumming or John Lord. With his own band, he traveled for the Goethe Institute by almost all the continents of the world, with distinction in Jakarta South-East Asia.

Nimsgern wrote the  title song for the daily Las Vegas Show by „Siegfried & Roy“ :“Can you see the light“. His latest production for Musicalstar Mark Seibert hit the Nr. 1 CD Chars for several months.

His musical „POE“, which was created in collaboration with Aino Laos and Heinz Rudolf Kunze, has been awarded several times. As musical director / supervisor he worked also in London, Berlin Friedrichstadt Palast ,Classic Open Air Berlin, Munich Tollwood, Oper Bonn, Saarl.Staatstheater or Las Vegas

Social Media